Holzspalter liegend

haken - Holzspalter liegendBeste Qualität haken - Holzspalter liegendEinfach bestellen haken - Holzspalter liegendExperten-Beratung

Holzspalter liegend : Die Top 5

Gerne wollen wir den ein oder anderen Abend gemütlich vor dem Kamin verbringen oder einfach eine warme ofengeheizte Wohnung haben. Das Hacken von Brennholz ist eine kraft- und zeitaufwändige Arbeit. Doch es gibt Hilfe dafür. Ein Holzspalter liegend ist das perfekte Werkzeug, um mit dieser Herausforderung umzugehen. Generell gesagt sind Holzspalter Geräte zum Spalten von Baumstücken zu Holzscheite. Ein Holzspalter liegend ist also eine Spaltmaschine, welche Baumstücke horizontal fasst und spaltet. Liegende Holzspalter sind hier vor allem für den Privatgebrauch zu empfehlen, da sie deutlich ungefährlicher und kompakter sind. Weiter unten erkläre ich dir, worauf du beim Kauf eines liegender Holzspalter achten solltest. Hier habe ich dir nach meiner langen Recherche und eigenen Erfahrungen die Top 5 Holzspalter liegend herausgesucht:


Für eine allgemeine Übersicht aller Holzspalter liegend, klicke hier.

Kommentare von Käufern

Ich will dir hier direkt einen kleinen Überblick über die Bewertungen und Kommentare geben, die von Käufern der obigen Holzspalter liegend abgegeben wurden:

  • “Heute habe ich mit diesem Spalter 5 qm² Buchenholz gespalten, alles Super, ich hätte nicht gedacht das es das Gerät schafft aber jetzt bin ich wirklich überzeugt.”
  • “Bislang habe ich immer unseren Tannenstämme mit der Axt zerspalten.
    Dies war auf die Dauer aber zu anstrengend. Wichtig war mir ein Spalter für den normalen Stromanschluss also kein Starkstrom.
    Kriterium für den Kauf des Stahlmann war zum einen das Gestell, der Preis und die feststellbare Rückfahrlänge des Spalters.
    Gestell und Preis echt super. Man muss sich zwar schon bücken um den Schalter zum Spaltvorgang zu drücken (Muss während des ganzen Spaltvorgang gedrückt gehalten werden!) ist aber bei meinen 185 immer noch ohne Rückenschmerzen gut machbar.
    Preis spricht für sich .
    DIe verstellbare Hublänge hat sich in der Praxis nicht bewährt. Man war ein Stück länger mal kürzer und das Rumgeschraube an der Feststellmutter nervte. Ich hab mir jetzt einfach quadratische Holzstücke in den Hub gelegt. Geht einfacher und schneller.
    Weggesprungen wie ein anderer meint ist bislang noch nichts. Auf jeden Fall geht der Spalter ganz super selbst durch Knochentrockenes Holz mit Astgabeln/ Astlöchern. Ich würde ihn wieder kaufen.”
  • “Der Spalter überzeugt voll in seiner Leistungsfähigkeit. Ich habe einen Tannenstamm mit starken Verastungen mit ca. 40 cm im Durchmesser und 35 cm lang ohne probleme spalten können. Obstgehölze erledigt er ohne Wiederstand. Die Hublänge kann voreingestellt werden und die Arbeitsgeschwindigkeit ist akzeptabel. Nachteilig ist das Bedienen des Motorknopfes. Hier sollten Handwerker den Hydraulikhebel mit den Motoreinschaltknopf verbinden. Eine einfache Tasterschaltung am Steuerhebel löst schnell das Problem. Ich habe erst überlegt, ob ich einen Spalter in vertikaler Ausführung kaufe, jedoch steht die horizontale Ausführung in keinem Punkt jenen nach. Hier stimmt Preis und Leistung.”

Was ist ein Holzspalter?

Ein Holzspalter ist ein Gerät zur Zerteilung von Holz. Er wird in den meisten Fällen für die Gewinnung von Brennholz verwendet. Der Holzspalter spaltet das Holzstück, indem er es gegen einen sogenannten Spaltkeil oder ein Spaltkreuz drückt und dieses dadurch auseinanderbricht. Es gibt zwei grundlegende Arten solcher Spaltmaschine, Holzspalter liegend und Holzspalter stehend. Doch auch hybride Lösungen sind vorhanden, wie z.B. der bereits oben gelistete Hydraulikspalter Ox t700 vom Hersteller Scheppach. Man kann diese Spaltmaschine sowohl als Holzspalter stehend als auch als Holzspalter liegend verwenden. Allgemein können neben der Brennholzherstellung auch Möbelstücke, wie eine Truhenbank hergestellt werden. Für mehr allgemeine Informationen, schau doch mal hier auf Wikipedia nach.

Holzspalter liegend

Ein liegender Holzspalter spaltet das Holz in der Horizontalen. In der Regel findet ein solcher hydraulischer Holzspalter liegend seine Anwendung vor allem im Privatgebrauch, weshalb ich mich auf dieser Seite auch auf diese Variante von Spaltmaschine konzentriere. Ein Holzspalter liegend hat viele Vorteile:

  • Er ist meistens kleiner und leichter als stehende Geräte, was bedeutend für Transport und Aufbewahrung ist.
  • Meistens gibt es bereits passende Gestelle zu einem Holzspalter liegend.
  • Durch das Arbeiten in der Horizontale ist es oft einfacher, lange Hölzer zu verarbeiten, was bei einem stehenden Holzspalter schwieriger wird.
  • Pauschal ist ein liegender Holzspalter günstiger als ein Holzspalter stehend.
  • Mit Holzspaltern lassen sich super Design Betten mit Bettkasten bauen
  • Höhere Sicherheit, da das gespaltene Holz nicht einfach auf den Boden fällt
  • Meistens ist ein Holzspalter waagrecht leiser

Doch gibt es auch Nachteile beim Kauf eines Holzspalter liegend:

  • Prinzipiell bietet er sich eher nur zum Verarbeiten kleinerer Baumstücke an
  • Die Spaltkraft ist meistens deutlich geringer bei einem Holzspalter liegend als bei stehenden Modellen

Holzspalter stehend

Ein stehender Holzspalter spaltet das Holz in der Vertikalen. Zwar ist eine derartige Spaltmaschine auch im Privatgebrauch einsetzbar, jedoch findet sie aufgrund ihrer Größe und des Gewichts meistens Anwendung in der Industrie. Die Vorteile eines Holzspalter stehends sind die folgenden:

  • Große Spaltkraft, z.B. Holzspalter 10t (Holzspalter 10 Tonnen)
  • Kommt gut mit sehr großen Holzstücken klar
  • Schnellere Durchführung
  • Einsatz auch für große Mengen an Holz sinnvoll.
  • Einsatz auch zum Bau von besonderen Hochbett mit Schreibtisch und Schrank
  • Nicht selten ist hier das Holz spalten energieeffizienter

Somit liegen aber auch die Nachteile fast schon auf der Hand:

  • Deutlich größer und schwerer als ein Holzspalter liegend
  • Mehr Stromstärke wird benötigt
  • Die stehenden Modelle sind deutlich teurer als die liegenden
  • Meistens sind stehende Spaltmaschinen etwas lauter

Es kann also gesagt werden, dass die Anwendungfelder von liegenden und stehenden Spaltmaschinen unterschiedliche sind. Für den Fall, dass du einen Holzspalter stehend besser gebrauchen kannst, findest du meine Empfehlung dazu unten unter dem Punkt “Holzspalter liegend Alternative”.

Neben der Unterscheidung zwischen Holzspalter liegend und stehenden Holzspaltern, ist die Differenzierung zwischen Benzin Holzspaltern und elektrischen Holzspaltern eine Überlegung wert. Falls du dich bereits auf eine dieser beiden Varianten festgelegt hast, so schau gerne noch mal hier vorbei für Informationen zu Benzinholzspaltern und hier für Informationen zu Elektroholzspaltern.

 

Holzspalter Sicherheit

Sicherheit ist das A und O bei der Garten- und Waldarbeit. Holzspalter liegend sind gewaltige Geräte mit großer Kraft. Früher gab es deutliche Sicherheitsmängel, wodurch sich bei der Arbeit viele Personen verletzten. Mittlerweile entsprechen die Geräte natürlich definierten Standards. Die von mir empfohlenen Holzspalter liegend und stehend sind geprüft. Im optimal fall sind bestimmte Sicherheitsmaßnahmen im Gerät verbaut.

  • Notschalter:
    Es sollte einen Notschalter geben, welcher durch einfaches Drücken oder Umlegen den Holzspalter liegend ausschaltet. Der Schalter sollte leicht zugänglich sein, um schnell reagieren zu können.
  • Überlastventil:
    Wird versucht, ein Material zu spalten, für welches des Holzspalter nicht geeignet ist und welches sich nicht spalten lässt, so sollte sichergestellt werden, dass keine Beschädigung der Maschine stattfindet. Dies wird mittels eines Überlastventil gewährleistet.
  • Zweihandsicherung:
    Eine durchaus wichtige Absicherung ist eine Zweihandsicherung, welche dafür sorgt, dass der Holzspalter liegend nur dann betätigt werden kann, wenn beide Hände verwendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass keine der Hände im Gefahrenbereich ist.

Neben den technischen Absicherungen, will ich dir noch ein paar Tipps geben, wie du selbst für deine Sicherheit sorgen kannst:

  • Prüfe das Holz auf Fremdkörper, bevor du es spaltest
  • Verwende den Holzspalter liegend immer nur in einem abgesicherten Bereich
  • Sorge für ausreichend Licht beim Spalten
  • Überprüfe die Spaltmaschine vor dem Verwenden auf Funktionstüchtigkeit

Letztlich kann gesagt werden, dass ein Holzspalter liegend, wegen seiner Größe, seinem Gewicht, seiner Spaltkraft und seiner Ausrichtung sicherer ist als ein Holzspalter stehend.

 

Gründe für einen Holzspalter liegend

Warum sollte man einen Holzspalter liegend einem stehenden Holzspalter vorziehen? Letztlich geht diese Frage wieder auf die Punkte zurück, welche ich bereits erwähnt habe. Ein Holzspalter liegend ist leichter zu bedienen, ungefährlicher und besser zu verstauen. Er hat weniger Spaltkraft und ist kleiner. Dadurch ist er besser für den Privatgebrauch geeignet als eine stehende Spaltmaschine. Doch auch für darüber hinaus Gehendes eignet er sich. Falls du einen Holzspalter für Zuhause suchst, rate ich dir einen Holzspalter liegend aus meinen Top 5 (oben). Falls nicht, schau nach einer alternative am Ende dieser Seite (unten). Ein Anwendungsgebiet wo Holzspalter Anwendung finden können ist zum Beispiel der Bau einer Hundehütte. Falls Du eine solche docher kaufen möchtest, schau eifach mal bei dieser Seite zum Thema Hundehütten im Test vorbei. Dort findest du interessante Infos.

 

Kosten eines Holzspalter liegend

Ein liegender Holzspalter ist noch relativ günstig. Im Durchschnitt beläuft sich der Preis auf 300 Euro. Dabei gibt es jedoch auch leicht günstigere Modelle und solche, die sich auch für größeren Betrieb eignen und somit etwas teurer sind. In meinen Empfehlungen und meinem Holzspalter liegend Test versuche ich aus verschiedenen Preiskategorien zu wählen. Rechts kannst du dir bei Interesse auch noch Holzspalter von bestimmten Herrstellern ansehen.

Holzspalter gebraucht

Für den Kauf eines Holzspalter gebraucht. Ist noch einiges mehr zu beachten, als die Punkte, die ich hier bereits angesprochen habe. Es ist sehr verlockend, einen Holzspalter gebraucht zu kaufen, da dadurch die Kosten geringer sind. Es sollte allerdings beachtet werden, dass vor dem Kauf das Gerät genau unter die Lupe genommen werden sollte, um im Vorfeld fatale Schäden zu erkennen. Unter meinen Empfehlungen findest du auch neue Holzspalter günstig.

 

 

Holzspalter Zubehör

Falls du Zubehör und Ersatzteile für deinen Holzspalter liegend suchst, so kannst du unter dem folgenden Link Verschiedenes finden:
Zubehör und Ersatzteile für Holzspalter

 

Holzspalter liegend Alternative

Solltest du dich nun eher für einen stehenden Holzspalter interessieren, so will ich dir hier eine Empfehlung geben.

Ich wünsche dir viel Spaß und jede Menge Brennholz mit deinem neuen Holzspalter liegend. :)

Die Kommentare wurden geschlossen